TV-L 2019: Aufruf zum ganztägigen Warnstreik am Mi. 27.02.2019

TV-L Runde 2019: zweite Verhandlungsrunde ohne Ergebnis.
Vor der dritten Verhandlungsrunde ein Zeichen setzen!
27.02.19: RAUS ZUM WARNSTREIK!

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
die Tarifrunde Länder 2019 läuft … im Moment nicht besonders gut: dringend notwendige Verbesserungen halten die Länder für unfinanzierbar. Sie machen Kostenneutralität zur Bedingung: Veränderungen sollen die Beschäftigten durch Abstriche an anderer Stelle selbst bezahlen. Unsere berechtigte Forderung nach einer generellen Entgelterhöhung war noch gar nicht Gegenstand der Gespräche.

Am 28.02.19 werden die Verhandlungen fortgesetzt und eins ist klar: raus zum Warnstreik und zeigen, dass wir entschlossen sind!

Zusammengefasst …
Was: ganztägiger Warnstreik (von Dienstbeginn bis Dienstende)
Wann: Mittwoch, 27.02.2019
Wo: Streikversammlung und Streikregistrierung im Streiklokal Hofbräuhaus, Karl-Liebknecht-Str. 30, 10178 Berlin, um 8. 30 Uhr (Einlass ab 7 Uhr)
Wer: Du und Deine Kolleg*innen.
Warum: weil es nicht nur auf Verhandlungsgeschick ankommt, sondern darauf, die Kolleg*innen auf der Straße zu sehen und wir entschlossen für die Durchsetzung unser Forderungen eintreten!
Weshalb: von nix kommt nix.
Warum gerade jetzt: wir brauchen „Dampf unter’m Kessel“ vor der dritten Verhandlungsrunde ab dem 28.02.19!

Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich bitte gern.

Bis dahin und herzliche Grüße

Euer Team des Fachbereiches
Bildung, Wissenschaft und Forschung

* * * * * * * * * * *
Fon Jana Seppelt: 8866 -5300
Fon Antje Thomaß 8866-5302

Kommentare sind geschlossen.